Diversity Landesprogramm Berlin

Geldverschwendung im Genderwahnsinn !!

Stellungnahme des Senioren Schutzbund Marzahn zum neuen „Diversity Landesprogramm“

Der Rot-Rot-Grüne Senat in Berlin hat einen neuen Leitfaden entworfen, der die Beeinflussung von Meinungen über die Sprache verhindern und mehr Chancengleichheit und Vielfalt schaffen soll.

Ein Blick in den Entwurf,  der der Verwaltung im 44seitigen Papier verordnet wird, kann jedoch nur Kopfschütteln hervorrufen.

Gehbehinderte werden mobil –  wenn auch nur rollstuhlmobil,  Ausländer integriert man, indem sie zukünftig „Einwohner ohne deutsche Staatsbürgerschaft“ heißen sollen.  Sogar die  bis jetzt politisch korrekte Bezeichnung „ Menschen mit Migrationshintergrund“  möchte man mit einer neuen Bezeichnung besser intergieren, neu soll  es “ …