Trude Unruh

Der Bundesverband Graue Panther e.V. widerspricht der Auffassung der Bundesregierung,

dass die steigende  Quote der arbeitenden Menschen im Ruhestand, kein Indiz für Altersarmut sei. Besonders der Anteil der Frauen, die im Ruhestand arbeiten, hat zugenommen.

Jeder fünfte erwerbstätige Rentner war den Angaben zufolge 2019 sozialversicherungspflichtig beschäftigt.

So waren  laut Statistik der Bundesagentur für Arbeit 2019 rund 1,29 Millionen Menschen, die die Regelaltersgrenze erreicht hatten, weiter erwerbstätig. Das waren rund 400.000 oder 45 % Prozent mehr als noch 2010, wie aus einer Antwort der Bundesregierung hervorgeht. Gegenüber 2005 seien es sogar 547.000 oder 73 Prozent mehr Rentner gewesen, die einer Erwerbstätigkeit …