Altersarmut

Deutschland steht auf!

 

Besser ausgedrückt muss es heißen, dass kleine Grüppchen in der Deutschen Nation aufgewacht sind und sich für die Zukunft selbstbewusst vorbereiten.

Das ist es, was des Teufels Angestellte gar nicht mögen. Denn diese Grüppchen sperren die Energiezufuhr an die Satanisten.

Aufklärungsarbeit im Volk ist deshalb noch immer das Gebot der Stunde, denn … : „Der kostbarste Besitz auf dieser Welt aber ist das eigene Volk und für dieses Volk und um dieses Volk wollen wir ringen und wollen wir kämpfen und niemals erlahmen und niemals ermüden und niemals verzagen und niemals verzweifeln.“

Das System gerät mehr …

Die wahren Verlierer der Bundestagswahl 2021
Ein Kommentar
Am Sonntagabend gab es in Funk und Fernsehen überall Gewinner, nur wenige waren nicht so glücklich.
Strahlende Gesichter unserer jungen Politiker, alle sind sich auch einig : ‚ es kann nicht so weitergehen‘. Mit diesem Satz haben sie zwar Recht, aber sie werden trotzdem natürlich so weitermachen!
Keiner hat auch nur ansatzweise angekündigt, dass  er die unzähligen Millarden, die jahrzehntelang aus der Rentenkasse  gestohlen bzw.( entnommen) wurden, zurückführen will.       Kein Wahlprogramm, der Gewinner  hat das auch nur ansatzweise versprochen !
Die wahren Verlierer sind die gegenwärtigen Berufstätigen in circa 50 verschiedenen Dienstleistungsberufen,

Wahlprüfsteine des Bundesverbandes Graue Panther e.V.

Auch zu dieser Bundestagswahl möchten wir unsere Tradition fortsetzen und die zur Wahl antretenden Parteien befragen. Wie würden Sie folgende Probleme und Missstände in Deutschland angehen?

Soziales und Gesundheit

Wie sehen Sie die weitere Entwicklung in der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung?   Was würden Sie verbessern und wieder sozialer gestalten? Gerade 2020 hat unzählige Missstände mehr als deutlich gemacht.

Würden Sie sich für eine Bürgerversicherung einsetzen, damit die gesetzliche Krankenversicherung auch für die nächsten Generationen bezahlbar wird?

Wie bewerten Sie das derzeitige Pflegeversicherungskonzept? Trotz der Einführung der Pflegegrade 1 – 5 ist noch vieles im …

Das Armutsrisiko in Niedersachsen hat sich 2021 gegenüber 2005 geändert.

Besonders auffällig ist es in Niedersachsen, dass die Armuts-Gefährdung seit einigen Jahren für deutsche Staatsangehörige abnimmt, während sie für hier lebende Ausländer steigt.

Der Geschäftsführer der Landesarmutskonferenz – Niedersachsen, Klaus-Dieter Gleitze warnte vor sozialen Verwerfungen und mahnte Politiker zum Handeln: „Das Geld für mehr soziale Gerechtigkeit ist da; was fehlt, ist der politische Wille zur Veränderung“

Der „Senioren Schutz Bund GP Südniedersachsen e.V.“  zweifelt diese Werte nicht an, möchte den Blickwinkel aber besonders auf alleinstehende und ältere Menschen, wie auch auf die vielen Alleinerziehenden und 450,00€ Mini-Jobber erweitern.

Jetzt – …

Der Bundesverband Graue Panther e.V. widerspricht der Auffassung der Bundesregierung,

dass die steigende  Quote der arbeitenden Menschen im Ruhestand, kein Indiz für Altersarmut sei. Besonders der Anteil der Frauen, die im Ruhestand arbeiten, hat zugenommen.

Jeder fünfte erwerbstätige Rentner war den Angaben zufolge 2019 sozialversicherungspflichtig beschäftigt.

So waren  laut Statistik der Bundesagentur für Arbeit 2019 rund 1,29 Millionen Menschen, die die Regelaltersgrenze erreicht hatten, weiter erwerbstätig. Das waren rund 400.000 oder 45 % Prozent mehr als noch 2010, wie aus einer Antwort der Bundesregierung hervorgeht. Gegenüber 2005 seien es sogar 547.000 oder 73 Prozent mehr Rentner gewesen, die einer Erwerbstätigkeit …

Eine Berlinerin ärgert sich

Man mag gar keine Nachrichten mehr hören oder lesen, sagt sie in kleiner gemütlicher Runde.  Den Kaffeenachmittag gönnt sie sich, auch jetzt in der Phase der 2. Corona-Welle.

Heute  heißt es in einer Überschrift, dass die Kommunen kein Geld für eine zeitgemäße Gehaltserhöhung des Pflegepersonals haben, die Kassen in den Kommunen sind leer.

Milliarden-Hilfen für Konzerne aber  kein Geld für Bildung und marode Schulen im Sommer.

Man weiß nicht wo man anfangen soll und was man alles aufzählen müsste.

Jeder weiß, dass Konzerne Millionen auf Auslandskonten parken, wo dem Staat der Zugriff verwehrt ist, Vorstände unverhältnismäßige …